Autor-Archiv Physioaktiv

NEU bei uns! FPZ HüfteKnieTherapie

08.07.2021 – Die FPZ HüfteKnieTherapie ist eine analysegestützte Therapie bei Arthrose im Hüft- oder Kniegelenk, die eine Operation verhindern soll.  

Das 12-wöchige Programm besteht aus 48 Therapieeinheiten und begleitenden Online Kursen. Es orientiert sich an internationalen Richtlinien, ermöglicht eine individuelle Therapie und sorgt auch langfristig für mehr gesunde Lebensjahre. 

Ist die FPZ HüfteKnieTherapie für Sie passend?     

Die FPZ HüfteKnieTherapie ist die richtige Therapie für Sie,…

…wenn Sie an Arthrose im Hüft- oder Kniegelenk leiden.
…wenn Sie eine Operation und ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk vermeiden möchten.

Eine ärztliche Bescheinigung stellt sicher, dass die FPZ HüfteKnieTherapie aus medizinischer Sicht für Sie geeignet ist.

So funktioniert die FPZ HüfteKnieTherapie:

Das Eingangsassessment
In unserem Therapiezentrum wird der aktuelle Funktions- und Schmerzzustand Ihres Gelenks ermittelt, so dass wir die nachfolgende Therapie individuell auf Sie abstimmen können.

Die Therapie
Die Therapie dauert insgesamt 12 Wochen. Pro Woche absolvieren Sie 4 Einheiten. 2 Einheiten á 60 Minuten finden dabei in unserem Therapiezentrum statt und 2 Einheiten á 20 Minuten können Sie von zu Hause aus absolvieren. Die einzelnen Übungen sind an Ihr persönliches Level angepasst.

Die Online Edukation
Zusätzlicher Bestandteil der Therapie ist die Online Edukation. Diese Kurse sichern den langfristigen Erfolg der Therapie.

Das Abschlussassessment
Ein abschließender Test ermittelt den Therapieerfolg.

Das zeichnet die FPZ HüfteKnieTherapie aus:

Individuelle Therapie
Auf Basis von Bewegungsanalysen stimmen wir die Therapie individuell auf Sie ab.

Hybride Therapie
Sie absolvieren Ihre Trainingseinheiten sowohl im Therapiezentrum als auch zu Hause. Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen natürlich auch von zu Hause aus jederzeit an unseren FPZ Therapeuten im Therapiezentrum wenden.

Zugang zur Online Edukation
Die begleitenden Online Kurse sind Bestandteil der Therapie und können von zu Hause aus durchgeführt werden.

Vermeidung von Operationen
Ziel der FPZ HüfteKnieTherapie ist es, mit aktiver Trainingstherapie künstliche Hüft- oder Kniegelenke zu vermeiden.

Von Krankenkassen und Versicherungen bezuschusst
Viele Krankenkassen und -versicherungen unterstützen ihre Versicherten bereits bei Arthrose: www.fpz.de/behandlungsfelder/arthrose/kostenubernahme

Sprechen Sie uns einfach an!

Weitere Informationen zu FPZ und zur FPZ HüfteKnieTherapie finden Sie unter www.fpz.de/behandlungsfelder/arthrose/therapie.

Wiederaufnahme Rehasport ab 01.02.2021

26.01.2021 – Liebe Rehasportler, nach den turbulenten letzten Wochen haben wir uns entschlossen, die Kurse ab Montag, den 01.02.2021, mit kleinen Gruppengrößen und erhöhten Hygienemaßnahmen wieder aufzunehmen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass auch beim Rehasport die FFP2-Maskenpflicht gilt. Die Gruppenzeiten sind unverändert wie vor der Pause.

Wir freuen uns auf Euch.

FFP2-Maskenpflicht

18.01.2021 – Ab Montag gilt in Bayern nicht nur die FFP2-Maskenpflicht in Handels-und Dienstleistungsbetrieben und im öffentlichem Personennahverkehr. Auch in Physiotherapiepraxen wird das Tragen der FFP2-Masken für Patienten Pflicht, wie aus der Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionschutzmaßnahmenverordnung (11.BaylfSMV) vom 15. Januar hervorgeht: “Die bisher im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs und der hierzu gehörenden Einrichtungen sowie in den nach § 12 zulässigerweise geöffneten Handels-und Dienstleistungsbetrieben bestehende Maskenpflicht wird nunmehr zu einer FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet. Dies schließt auch Arztpraxen sowie alle sonstigen Praxen, soweit in ihnen medizinische Behandlungen angeboten werden und soweit die Art der Leistung das Tragen einer Maske zulässt, mit ein.

Rehasport pausiert bis 01.02.2021

07.01.2021 – Liebe Rehasportler, aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und des verlängerten „Lockdowns“ pausiert der Rehasport weiterhin bis voraussichtlich 01.02.2021.

Bleibt gesund und bis bald!

Praxis weiterhin geöffnet, Rehasport pausiert

14.12.2020 – Liebe Patienten, als Praxis für Physiotherapie sind wir systemrelevant und haben weiterhin geöffnet! Es ist Ihnen weiterhin erlaubt Ihre Termine (KG, MT, MLD, usw.) bei uns wahrzunehmen. Auch die medizinische Trainingstherapie (KGG, T-RENA, FPZ) darf weiter stattfinden.

Ausnahme bildet der Rehasport. Diesen pausieren wir bis vorerst 11. Januar 2021. Über eine mögliche Verlängerung der Pause sowie weitere Informationen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Bleibt alle gesund und schöne Feiertage!

Wiederaufnahme Abo ab 08. Juni

29.05.2020 – Liebe Patienten, liebe Trainingskunden,

wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass unser Fitness- und Trainingsbereich ab 08.06.2020 für Selbstzahler wieder uneingeschränkt geöffnet hat.

Um einen möglichst sicheren Trainingsablauf gewährleisten zu können, möchten wir Euch bitten, vor dem Training

– die Hände zu waschen/zu desinfizieren

– beim Training vorerst einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

– untereinander mindestens 1,50 m Abstand zu halten

– die Geräte nach Benutzung gründlich zu desinfizieren.

Da wir momentan darauf achten müssen, dass sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im Trainingsbereich aufhalten, möchten wir Euch vorerst bitten nach Termin zu kommen oder vor Eurem Besuch anzurufen. In der Regel sollte es hier zu keinen großen Einschränkungen kommen.

Wir wünschen trotz dieser Auflagen viel Spaß beim Training und freuen uns auf Euch.

Euer Physio-Aktiv Team

Update Rehasport/Abo’s

30.04.2020 – Der Rehasport wird ab 01.06.2020 wieder aufgenommen. Da wir aufgrund der gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen die Kursorganisation vorübergehend etwas verändern müssen, werden alle Teilnehmer in den kommenden Wochen einen Anruf von uns erhalten bezüglich des Kursablaufs.

Unsere Trainingskunden/Selbstzahler-Abo’s müssen sich leider weiterhin gedulden. Wir müssen uns hierbei an die geltenden Bestimmungen für Fitnesseinrichtungen halten. Aktuell ist noch kein Datum bekannt, ab wann es wieder losgeht. Die Monatsbeiträge werden nicht abgebucht.

Bleibt weiterhin gesund und bis Bald!

Aktueller Stand 30.04.2020

Rezept (KG/MT/MLD/KGG/etc.):
Ab dem 04.05.2020 dürfen Physiotherapiepraxen wieder uneingeschränkt öffnen. Ausnahmen bilden hierbei Rehasport und Selbstzahler-Trainingskunden (siehe unten).
Wir werden auch weiterhin alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten (regelmäßige Desinfektion, Hals-Nasen -Mundschutz, Handschuhe, etc.).

T-RENA:
In Rücksprache mit der Rentenversicherung, können Patienten ab sofort die trainingstherapeutische Reha-Nachsorge unter erhöhten Hygienebedingungen wieder aufnehmen. Das Training findet nur in Kleingruppen (2-3 Personen) und nur unter Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes (alternativ eines Schals) statt.

Rehasport:
Der Rehasport wird ab 01.06.2020 wieder aufgenommen. Da wir aufgrund der gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen die Kursorganisation vorübergehend etwas verändern müssen, werden alle Teilnehmer in den kommenden Wochen einen Anruf von uns erhalten bezüglich des Kursablaufs.

Trainingskunden/Abo’s:
Weiterhin muss der Trainingsbetrieb für Privat-/Selbstzahler eingestellt bleiben. Wir müssen uns hierbei an die geltenden Bestimmungen für Fitnesseinrichtungen halten.

Bleibt alle gesund und bis bald!

Heimübungsprogramm

26.03.2020 – Liebe Patienten und Trainingskunden,

da momentan der Trainingsbetrieb in unserer Praxis ruht, haben wir uns eine Möglichkeit überlegt, wie wir Sie dabei unterstützen können, körperlich aktiv und fit zu bleiben.

Jeder der möchte, bekommt von uns Teilnehmerunterlagen unserer Präventionskurse per Email zugesendet. Dort sind neben Theorie viele funktionelle Übungen für zu Hause aufgelistet. Von Eigengewicht-, über Pezziball-, bis hin zu Theraband-Übungen ist alles dabei.

Sendet uns einfach eine kurze Email an info@physioaktiv-gunzenhausen.de mit der Bitte um Übersendung der Unterlagen.

Bleibt alle gesund und bis bald!

Euer Physio-Aktiv Team

Abo-Pause

16.03.2020 – Liebe Trainingskunden, aufgrund offizieller Anordnung müssen ab Dienstag 17.03.2020 alle Selbstzahlerleistungen eingestellt werden. Deshalb stellen wir den Trainingsbetrieb für unsere Selbstzahler (Abo’s) bis auf Weiteres ein. Alle Patienten mit einer ärztlichen Verordnung (KGG-Rezept, T-RENA Verordnung, etc.) sind nicht betroffen.